24 stunden betreuung
Ein Leitfaden fur qualitatsvolle Pflege fur
pflegebedurftige Menschen

24 Stunden Betreuung in Österreich

Seit der Einführung des Pflegegeldes im Jahr 1993 stieg die Zahl der PflegegeldempfängerInnen von 299.000 auf 458.000 Personen im Jahr 2014 an (BMASK, 2015A). Das entspricht einer Steigerung von insgesamt 53% bzw. einer durchschnittlichen jährlichen Steigerung von 2%.

Der Alterungsprozess der österreichischen Gesellschaft vollzieht sich nicht mit der gleichen Geschwindigkeit. Die Anteile der über 60- Jährigen warden auch künftig im Osten und Süden Österreichs höher sein als im Westen des Landes. Wien stellt eine Ausnahme dar, da hier aufgrund von Zuwanderung jüngerer Bevölkerungsschichten aus den Bundesländern lediglich einen Anteil von 27, 4 % an über 60- Jährigen vorhanden sein wird. Bei Betrachtung der Absolutveränderungen der 60- jährigen Bevölkerung können die höchsten Zuwächse in Vorarlberg (98 %), Tirol (89 %) und Salzburg (88 %) verzeichnet werden, wo sich der Anteil dieser Bevölkerungsschicht beinahe verdoppelt.

In Niederösterreich, Oberösterreich und dem Burgenland liegen die Zuwächse mit 72 %, 75% und 60 % nahe am prognostizierten Bundesdurchschnitt von 68 %. Im Bundesland Wien und im Süden Österreichs werden die Anstiege der älteren Bevölkerung voraussichtlich am Geringsten sein.

Ein Beispiel für die hohe Flexibilität und Individualität der 24h Pflege zu Hause ist das Begleiten eines an Demenz erkrankten Patienten. Demenz und Alzheimer sind Krankheiten, die sich nicht heilen lassen. Das heißt, der Zustand des Erkrankten verschlechtert sich unweigerlich immer weiter. Mit der Pflege zu Hause (Betreuung Demenz) kann der Pateint in der gewohnten Umgebung anfangs bei einfachen Aufgaben des Alltags, die es nicht mehr alleine erledigen kann unterstützt werden.

Bedeutung 24 Stunden Pflege

Der Begriff 24 Stunden Pflege hat sich allgemein durchgesetzt. Dabei ist er etwas irreführend.Natürlich braucht auch eine 24 Stunden Betreuungskraft genügend Ruhepausen, Schlaf und Freizeit.

24 Stunden Betreuung bedeutet, Betreuung im Alter bei der Lebensführung wie zum Beispiel Körperflege, An- und Auskleiden, Führung des Haushalts wie zum Beispiel Kochen, Reinigungstätigkeiten sowie Begleitung bei diversen Aktivitäten wie Arzt, Einkaufen, Amtswege, Spaziergänge.

Was wünschen sich die meisten Menschen, wenn ihre Kraft nachlässt und sie die Herausforderungen des täglichen Lebens nicht mehr allein bewältigen können?

Die Antwort ist einfach: die nötige Unterstützung zu bekommen, um ihr Leben in der vertrauten Umgebung weiterführen zu können.

Das ist exakt der Punkt, an dem qualifizierte Betreuungsdienstleistungen ansetzen. Denn immer seltener sind Angehörige in der Lage, diese Leistungen zu erbringen.

VERLÄSSLICH & LEISTBAR

Aufgrund der zunehmenden Zahl zu betreuender Menschen hat sich in den vergangenen Jahren in Österreich ein verlässliches und leistbares System qualitativ hochwertiger selbstständiger Betreuungsdienstleistungen entwickelt.

Diese reichen von punktueller bzw. temporärer Unterstützung bis hin zu umfassenden Betreuungsleistungen über längere Zeiträume und Betreuungszyklen.

Sie decken flexibel und maßgeschneidert ein breites Spektrum von Anforderungen und Bedürfnissen ab.


PROFESSIONELL & FLEXIBEL

Als selbstständige Unternehmerinnen und Unternehmer sind Personenbetreuerinnen und Personenbetreuer im Bereich der 24 Stunden Pflege in der Lage, den zeitlichen Rahmen ihrer Leistungen unabhängig von strengen Arbeitszeitregelungen selbst festzulegen und flexibel auf die Bedürfnisse der zu Betreuenden und ihrer Angehörigen einzugehen.

Nicht zuletzt dieser Umstand ließ ihr Angebot binnen Kurzem zur tragenden Säule bedürfnisorientierter und leistbarer Betreuung in Österreich warden.


RASCH & UNKOMPLIZIERT

Professionelle heimische Vermittlungsunternehmen im Bereich der 24 Stunden Betreuung sorgen dafür, dass dort, wo sich Bedarf auftut, sofort das geeignete Betreuungsangebot zur Verfügung steht.

Sie regeln vertragliche und organisatorische Details, klinken sich bei Bedarf in den Kommunikationsprozess zwischen zu betreuenden Personen und Personenbetreuerinnen und Personenbetreuern ein und bürgen für die hohe Qualität und die stetige Weiterentwicklung des Betreuungsangebots.


QUALITÄT SETZT SICH DURCH

Die Einbettung in die österreichische Gewerbeordnung, strenge Standes- und Ausübungsregeln, umfassende Weiterbildungs-, Informations- und Serviceangebote, die gewerberechtliche Abgrenzung der Betreuungs- von den Vermittlungsleistungen sowie zahlreiche weitere von der unternehmerischen Interessenvertretung in der WKO im Dienste ihrer Mitglieder initiierte Maßnahmen sorgen für stetige qualitative Weiterentwicklung in diesem noch jungen und dynamisch wachsenden Dienstleistungssegment.

Selbstständige Betreuungsdienstleistungen sind heute breit akzeptiert, genießen für Qualität, Flexibilität und Leistbarkeit höchste gesellschaftliche Anerkennung und werden in Zukunft noch an Bedeutung zunehmen.

Über BestCare 24

Der Slogan des Unternehmens BestCare 24 „einfach gut aufgehoben“ steht für die jahrelang entwickelten Qualitätsstandards im Bereich der 24 Stunden Betreuung.

Dies ist in Hinblick auf Professionalität, Fairness und Transparenz im Umgang mit Kunden, Personenbetreuer/innen, den internen Mitarbeiter/innen sowie allen Menschen, die mit dem Unternehmen in Kontakt treten, gemeint.

BestCare 24 ist ein seit 2007 tätiges Unternehmen mit einer internationalen Struktur.

Wir verfügen über mehrere Büros in Österreich, der Slowakei sowie Rumänien. Durch unsere jahrelange Praxiserfahrung im Bereich der 24h Betreuung sowie der Auswahl von Personenbetreuer/innen können wir somit professioneller und rascher die Wünsche unserer Kunden erfüllen.

Unser erfahrenes Fachpersonal in den Büros der einzelnen Länder kommt aus den Bereichen Gesundheitswesen sowie dem Bereich Recruiting und Personalbetreuung und spricht mehrere Sprachen.

Eine gute Pflegekraft für qualitätsvolle 24 Stunden Pflege macht nicht nur das Fachwissen und die Qualifikation aus, sondern auch Einfühlungsvermögen und Verständnis.

Darum findet bei BestCare24 ein umfangreicher Auswahlprozess der Pflegekräfte statt.

Wir verfügen über eigene Niederlassungen in der Slowakei und Rumänien mit erfahrenem Fachpersonal aus dem Bereich Recruiting und Pflege.

Der Vorteil liegt darin, dass durch ein mehrstufiges Auswahlverfahren relativ punktgenau den Wünschen der Patienten und Angehörigen in Bezug auf die Pflegekraft entsprochen warden kann.

Für wen ist die 24h Pflege geeignet?

Die 24 Stunden Betreuung ist für viele hilfsbedürftige Menschen, die ihre vertraute Umgebung nicht verlassen wollen, eine gute und bezahlbare Alternative zum Pflegeheim.

Besonders geeignet ist die Qualitätvolle 24 Stunden Betreuung für folgende Situationen:

  • Wenn tägliche Unterstützung im Haushalt benötigt wird

  • Bei eingeschränkter Mobilität

  • Nach einem Krankenhaus- und/oder Reha-Aufenthalt

  • Bei einer Demenzerkrankung

  • Wenn Betreuung in der Nacht notwendig ist

Bedeutung Personenbetreuung

Selbstständige Personenbetreuerinnen und Personenbetreuer (Pflegekräfte/ Heimhilfe) stehen zu betreuenden Personen bei allen Erfordernissen des täglichen Lebens zur Seite.

Sie unterstützen sie bei der Nahrungsaufnahme, sie helfen beim An- und Auskleiden, unterstützen sie bei der Körperpflege.

Eine gute Pflegekraft für qualitätsvolle 24 Stunden Pflege macht nicht nur das Fachwissen und die Qualifikation aus, sondern auch Einfühlungsvermögen und Verständnis. Speziell bei der Betreuung von Demenz sind diese Eigenschaften wehr wichtig.

Vorteile für Patienten

Vorteil der 24 Stunden Betreuung zu Hause

Der große Vorteil der 24 Stunden Pflege zu Hause im Vergleich zu anderen Alternativen ist, dass Patienten nicht aus ihrem vertrauten Umfeld herausgerissen werden.

So kann die Betreuung im Alter, auch bei hoher Pflegebedürftigkeit, in einem seit Jahrzehnten bewohnten Zuhause durchgeführt werden.

Vorteile für Patienten bei einer 24 Stunden Pflege zu Hause


  • Erfahrung in der 24 Stunden Beteruung seit 2007

  • Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich

  • Betreuungsbeginn der 24h Pflege innerhalb von 3 Werktagen

  • BestCare 24 unterstützt Sie bei der Beantragung von Förderungen

  • Erledigung von An-,Ab und Ummeldungen der PersonenbeteuerInnen (Wohnsitz, Gewebe, SVA, WKO)

  • Regelmäßige Qualitätskontrollen durch diplomiertes Pflegepersonal

  • Notrufhotline für Patienten und PersonenbetreuerInnen

  • Unsere Personenbetreuer/innen bringen Erfahrung mit und achten auf die individuellen Wünsche bei der Betreuung im Alter.

Tätigkeiten der Personenbetreuer/innnen.
HAUSHALTSNAHE DIENSTLEISTUNGEN wie :


  • Zubereitung von Mahlzeiten

  • Erledigung von Einkäufen, Besorgungen und Botengängen

  • Durchführung von Reinigungstätigkeiten und Haushaltsarbeiten

  • Waschen, Bügeln und Ausbessern von Wäsche und Kleidung

  • Betreuung und Versorgung von Tieren und Pflanzen

  • Lüften der Räume

VERSCHIEDENE UNTERSTÜTZUNGS, HILFE UND BETREUUNGSLEISTUNGEN BEI EINGESCHRÄNKTEM HANDLUNGSVERMÖGEN UND VERMINDERTER BEWEGLICHKEIT wie:


  • Unterstützung bei der Einnahme von Mahlzeiten bzw. Getränken

  • Unterstützung bei der Körperpflege und beim Aufsuchen der Toilette

  • Hilfestellung beim An- und Auskleiden

  • Unterstützung beim Aufstehen, Hinsetzen, Niederlegen, Umlegen bzw. Gehen

  • Laufende Kontrolle des Gesamtzustands und längerfristige zyklische Beaufsichtigung

  • Hilfeleistung bei der Einnahme von Arzneimitteln

  • Hilfestellung beim Wechsel von Inkontinenzprodukten

  • Vorbereitung der zu betreuenden Person für einen Ortswechsel

GESELLSCHAFTSFUNKTION, insbesondere:


  • Dienstleistung als Gesellschafterin bzw. Gesellschafter

  • Konversation und Kommunikation

  • Begleitung bei Aktivitäten außer Haus sowie Begleitung zu Besuchen und

  • Veranstaltungen zur Aufrechterhaltung persönlicher Kontakte

BestCare24 Services – 24 Stunden Pflege


  • Kostenloses Beratungsgespräch und Erhebung des Betreuungsbedarfs sowie der Betreuungssituation

  • Beratung über mögliche Förderungen und Zuschüsse der 24h Betreuung

  • Auswahl und Vermittlung von 2 qualifizierten Personenbetreuer/innen in unseren eigenen Niederlassungen in der Slowakei und Rumänien (2 weitere Betreuungswechsel nach der Erstbesetzung sowie der Zweitbesetzung sind inkludiert)

  • Erledigung von An-, Ab-, und Ummeldungen der Personenbetreuer/innen (Wohnsitz, Gewerbe, SVA, WKO)

  • Unterstützung bei der Beantragung von Förderungen der 24 Stunden Betreuung

  • Notrufhotline für Patienten und Personenbetreuer/innen

  • Übertragung von pflegerischen Leistungen durch diplomiertes Pflegepersonal

  • Konfliktmanagement zwischen dem/ der Personenbetreuer/in und dem Patienten sowie den Angehörigen

  • Unterstützung bei der Organisation einer Vertretung im Verhinderungsfall/ Krankheitsfall

  • Austausch „wenn die Chemie nicht stimmt“, es sind 2 Neuvermittlungen inkludiert

  • Organisation einer Haftpflichtversicherung für Personenbetreuer/innen inkludiert

  • Qualitätssicherung durch Bereitstellung einer umfangreichen Betreuungsdokumentation sowie regelmäßige Qualitätskontrollen (alle 6 – 8 Wochen und bei Bedarf) durch diplomiertes Pflegepersonal

24h betreuung, Betreuung Wien, ,heimhilfe wien, Heimhilfe

BestCare 24 ist ein seit 2007 tätiges Unternehmen im Bereich der 24h betreuung mit einer internationalen Struktur. Wir verfügen über mehrere Büros in Österreich, der Slowakei sowie Rumänien.

Durch unsere jahrelange Praxiserfahrung im Bereich der Personenbetreuung sowie der Auswahl von Personenbetreuer/innen können wir somit professioneller und rascher die Wünsche unserer Kunden erfüllen.

 

Preisbeispiel unter Annahme der Pflegestufe 3 bis 7 (Betreuung Wien, NÖ, BGLD, STMK, OÖ)

 

Monatliche Betreuungskosten

Stufe 3

Stufe 4

Stufe 5

Stufe 6

Stufe 7

Tagessatz

€ 69,00

€ 71,00

€ 74,00/ € 76,00

€ 79,00/ € 81,00

€ 85,00

Davon Honorar an Personenbetreuer/in

€ 59,50

€ 61,50

€ 64,00/ € 66,00

€ 68,50/ € 70,50

€ 74,50

Betreuungskosten pro Monat (30 Tage)

€ 2.070,00

€ 2.130,00

€ 2.220,00/

€ 2.280,00

€ 2.370,00/ 2.430,00

€ 2.550,00

Sozialversicherung für 2 Betr. Für 2 Turnusse

€ 380,00

€ 380,00

€ 380,00

€ 380,00

€ 380,00

GESAMT

€ 2.450,00

€ 2.510,00

€ 2.600,00/

€ 2.660,00

€ 2.750,00/ 2.810,00

€ 2.930,00

Abzüglich Pflegegeld*1

€ 451,80

€ 677,60

€ 920,30

€ 1.285,20

€ 1.688,90

Abzüglich staatl. Förderung für 2 Betreuer/ innen*2

€ 550,00

€ 550,00

€ 550,00

€ 550,00

€ 550,00

Tatsächliche Kosten für ein Monat (30 Tage)

€ 1.448,20

€ 1.282,40

€ 1.129,70/ € 1.189,70

€ 914,80/ € 974,80

€ 691,10

Eigenleistung pro Tag

€ 48,27

€ 42,75

€ 37,66/ € 39,66

€ 30,49/ € 32,49

€ 23,04

 

 

Die Vermittlungsgebühr beträgt

€ 590,00

€ 590,00

€ 590,00

€ 590,00

€ 590,00

 

Weiterdelegation von medizinisch – pflegerischen Tätigkeiten ab dem/der 5. Personenbetreuer/in 60,00 € inkl. Fahrtkosten innerhalb von Wien. (Fahrtkostenersatz außerhalb von Wien € 0,42 /1 km)

 

Etwaige Fahrtkosten der BetreuerInnen sind nicht inkludiert und werden gesondert verrechnet. Diese liegen je nach Wohnort für Hin- und Retourfahrt zwischen € 80,00 bis € 130,00 pro PersonenbetreuerIn.

 

*1 Pflegegeld: Bezüglich Informationen über die Voraussetzungen verweisen wir auf http://www.sozialministeriumservice.at/site/Pflege/Pflegegeld
*2 Förderung der 24-Stunden-Betreuung

 

Voraussetzungen: Die Förderung kann ab 1. November 2008 bis zu € 1.100,00 bei Vorliegen von (unselbständigen) Arbeitsverhältnissen oder bis zu € 550,00 bei Vorliegen von Werkverträgen (bei selbständigen Betreuungskräften) betragen.

 

Einkommensgrenze: Bei Antragstellung wird das Einkommen der pflegebedürftigen Person berücksichtigt. Die Einkommensgrenze beträgt € 2.500,00 netto monatlich, wobei Leistungen wie Pflegegeld, Sonderzahlungen, Familienbeihilfe, Kinderbetreuungsgeld, Wohnbeihilfen und Unfallrenten unberücksichtigt bleiben.

Für jeden unterhaltsberechtigten Angehörigen erhöht sich die Einkommensgrenze um € 400,00 beziehungsweise um € 600,00 für behinderte unterhaltsberechtigte Angehörige.

 

Weitere Informationen unter: http://www.sozialministeriumservice.at/site/Pflege/24_Stunden_Betreuung

 

Die Vermittlungsgebühr beträgt € 590,00 und inkludiert:

 

  • Beratungsgespräch und Erhebung des Betreuungsbedarfs sowie der Betreuungssituation

  • Beratung über mögliche Förderungen und Zuschüsse

  • Auswahl und Vermittlung von 2 qualifizierten PersonenbetreuerInnen in unseren eigenenNiederlassungen in der Slowakei und Rumänien (2 weitere Betreuungswechsel nach der Erstbesetzung sowie der Zweitbesetzung sind inkludiert)

     

Die monatlichen Betreuungskosten inkludieren:

 

  • Erledigung von An-, Ab-, und Ummeldungen der PersonenbetreuerInnen

    (Wohnsitz, Gewerbe, SVA, WKO)

  • Begleitung, Einschulung und laufende Schulung der Personenbetreuer/innen direkt beim Patienten, angepasst an die Betreuungssituation

  • Haftpflichtversicherung der Personenbetreuer/innen inkludiert

  • Unterstützung bei der Beantragung von Förderungen

  • Qualitätssicherung durch Bereitstellung einer umfangreichen Betreuungsdokumentation sowie regelmäßige Qualitätskontrollen (alle 6 – 8 Wochen und bei Bedarf) durch diplomiertes Pflegepersonal

  • Übertragung von pflegerischen Leistungen durch diplomiertes Pflegepersonal

  • Konfliktmanagement zwischen dem/der PersonenbetreuerIn und dem Patienten sowie den Angehörigen

  • Unterstützung bei der Organisation einer Vertretung im Verhinderungsfall/Krankheitsfall

  • Austausch „wenn die Chemie nicht stimmt“, es sind 2 Neuvermittlungen inkludiert

  • Notrufhotline für Patienten und PersonenbetreuerInnen

 

Das Erstgespräch ist immer UNVERBINDLICH und KOSTENLOS!

 

Ein paar Voraussetzungen, damit der/die BetreuerIn (Heimhilfe) bei Ihnen arbeiten kann, wollen wir nicht unerwähnt lassen:

 

  • Freie Unterkunft und Verpflegung

  • Eine separierte Schlafmöglichkeit (nicht im Zimmer der zu betreuenden Person)

  • Die Mitbenützung von Bad und WC

  • Telefon für den Notfall

 

Kontaktieren Sie kostenlos und unverbindlich:
Erstkontakt: Frau Silvia Gsell – Wolfsgruber unter +43-699-145 25 220

 

Zusätzliches Leistungsangebot

 

  • Weitere Qualitätskontrollen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . € 180,00

  • Servicegebühr für weitere Betreuungswechsel . . . . . . . . . . . . . . . . . . € 120,00

  • Wundmanagement für Patienten von BestCare 24:

    • Erstgespräch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . € 100,00 *

    • Wundversorgung ( ca. 60min. ) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . … € 60,00 *

    • Wundversorgung – jede weiteren 15 min . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . € 15,00 *

    • Die Einschulung der Pflegekraft oder eines Angehörigen ist . . . . . kostenlos

    • Fahrtkostenersatz innerhalb von Wien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . € 20,00

    • Fahrtkostenersatz außerhalb von Wien (bis 100 km) . . . . . . . . . . . . . € 30,00

    • Fahrtkostenersatz außerhalb von Wien (mehr als 100 km) . . . . . . . € 0,42 /1 km

  • Unterstützung bei der Organisation von Pflegehilfsmitteln. . . . . . . . . . . . . . . . .€ 180,00 + Fahrtkosten

 

* Für externe Patienten wird ein Aufschlag in Höhe von 20 % verrechnet
Alle Preise verstehen sich inkl. 20 % Ust.

 

Kontakt: DGKS Vanek Kvetoslava §64 Wundmanagement +43-699-145 25 222

 

Tarifinformation herunterladen

So finden Sie die geeignete Personenbetreuerin (Pflegekraft, Heimhilfe) bzw. den geeigneten Personenbetreuer

In der Regel wenden sich Menschen, die auf der Suche nach einer geeigneten selbstständigen Personenbetreuerin bzw.

Einem geeigneten selbstständigen Personenbetreuer sind, an eines der zahlreichen professionellen österreichischen Vermittlungsunternehmen.

Diese unterstützen ihre Kundinnen und Kunden nämlich nicht nur bei Suche und Auswahl geeigneter Personenbetreuerinnen und Personenbetreuer, sondern auch bei der Bewältigung organisatorischer Herausforderungen und der Erledigung bürokratischer Erfordernisse bis hin zur Beantragung etwaiger Förderungen und Zuschüsse.

Gestützt auf ein dichtes berufliches Netzwerk, Erfahrung und organisatorisches Know-how sind Vermittlungsunternehmen in der Lage, sehr rasch qualifizierte und den Anforderungen entsprechende Personenbetreuerinnen und Personenbetreuer zu vermitteln.

Der Pool von selbstständigen Personenbetreuerinnen und Personenbetreuern, auf den professionelle Vermittlungsunternehmen zugreifen, bietet zudem die Möglichkeit, auch Kriterien wie Sympathie und menschliche Übereinstimmung bei der Auswahl zu berücksichtigen.

Professionelle Vermittlungsunternehmen klären zu Betreuende und deren Angehörige über alle zulässigen Dienstleistungen innerhalb eines Betreuungsverhältnisses mit selbstständigen Personenbetreuerinnen und Personenbetreuern auf und kommunizieren auch den Preis für ihre Vermittlungstätigkeit.

Häufig bieten Vermittlungsunternehmen auch über die reine Vermittlung hinausgehende Leistungen wie etwa telefonische Erreichbarkeit, regelmäßige Qualitätsvisiten sowie eine laufende Dokumentation der Betreuungstätigkeit an – all das, um die hohe Qualität der Betreuung zu gewährleisten.

Vermittlungsunternehmen verstehen sich als organisatorische und fachliche Begleitung ihre Kundinnen und Kunden über die gesamte Dauer des Betreuungsverhältnisses und stehen ihnen beratend und unterstützend zur Seite.

Wir freuen uns dass sie den richtigen Partner gefunden haben, BestCare 24 – Qualitätsvolle 24 Stunden Pflege!