+43 699 14525220

Kostenlose Erstberatung

24-Stunden-Betreuung

Preisbeispiel unter Annahme der Pflegestufe 3 bis 7

Monatliche Betreuungskosten

Stufe  3

Stufe 4

Stufe 5

Stufe 6

Stufe 7

Tagessatz

€ 68,00

€ 70,00

€ 73,00/ € 75,00

€ 78,00/ € 80,00

€ 84,00

Davon Honorar an Personenbetreuer/in

€ 59,00

€ 61,00

€ 63,50/ € 65,50

€ 68,00/ € 70,00

€ 74,00

Betreuungskosten pro Monat (30 Tage)

€ 2.040,00

€ 2.100,00

€ 2.190,00/

€ 2.250,00

€ 2.340,00/               € 2.400,00

€ 2.520,00

Sozialversicherung für 2 Betr. Für 2 Turnusse

€ 380,00

€ 380,00

€ 380,00

€ 380,00

€ 380,00

GESAMT

€ 2.420,00

€ 2.480,00

€ 2.570,00/

€ 2.630,00

€ 2.720,00/               € 2.780,00

€ 2.900,00

Abzüglich Pflegegeld*1

€ 451,80

€ 677,60

€ 920,30

€ 1.285,20

€ 1.688,90

Abzüglich staatl. Förderung für 2 Betreuer/ innen*2

€ 550,00

€ 550,00

€ 550,00

€ 550,00

€ 550,00

Tatsächliche Kosten für ein Monat (30 Tage)

€ 1.418,20

€ 1.252,40

€ 1.099,70/ € 1.159,70

€ 884,80/ € 944,80

€ 661,10

Eigenleistung pro Tag

€ 47,27

€ 41,75

€ 36,66/ € 38,66

€ 29,49/ € 31,49

€ 22,04

 

Weiterdelegation von medizinisch – pflegerischen Tätigkeiten ab dem/der 5. Personenbetreuer/in 60,00 € inkl. Fahrtkosten innerhalb von  Wien. (Fahrtkostenersatz außerhalb von Wien € 0,42 /1 km)

Etwaige Fahrtkosten der BetreuerInnen sind nicht inkludiert und werden gesondert verrechnet. Diese liegen je nach Wohnort für Hin- und Retourfahrt zwischen € 80,00 bis € 130,00 pro PersonenbetreuerIn.

*1 Pflegegeld: Bezüglich Informationen über die Voraussetzungen verweisen wir auf http://www.sozialministeriumservice.at/site/Pflege/Pflegegeld

*2 Förderung der 24-Stunden-Betreuung

Voraussetzungen: Die Förderung kann ab 1. November 2008 bis zu € 1.100,00 bei Vorliegen von (unselbständigen) Arbeitsverhältnissen oder bis zu € 550,00 bei Vorliegen von Werkverträgen (bei selbständigen Betreuungskräften) betragen.

Einkommensgrenze: Bei Antragstellung wird das Einkommen der pflegebedürftigen Person berücksichtigt. Die Einkommensgrenze beträgt € 2.500,00 netto monatlich, wobei Leistungen wie Pflegegeld, Sonderzahlungen, Familienbeihilfe, Kinderbetreuungsgeld, Wohnbeihilfen und Unfallrenten unberücksichtigt bleiben.

Für jeden unterhaltsberechtigten Angehörigen erhöht sich die Einkommensgrenze um € 400,00 beziehungsweise um € 600,00 für behinderte unterhaltsberechtigte Angehörige.

Weitere Informationen unter: http://www.sozialministeriumservice.at/site/Pflege/24_Stunden_Betreuung

Die Vermittlungsgebühr beträgt € 570,00 und inkludiert:

  • Beratungsgespräch und Erhebung des Betreuungsbedarfs sowie der Betreuungssituation

  • Beratung über mögliche Förderungen und Zuschüsse

  • Auswahl und Vermittlung von 2 qualifizierten PersonenbetreuerInnen in unseren eigenen Niederlassungen in der Slowakei und Rumänien (2 weitere Betreuungswechsel nach der Erstbesetzung sowie der Zweitbesetzung sind inkludiert)

 

Die monatlichen Betreuungskosten inkludieren:

  • Erledigung von An-, Ab-, und Ummeldungen der PersonenbetreuerInnen

    (Wohnsitz, Gewerbe, SVA, WKO)

  • Unterstützung bei der Beantragung von Förderungen

  • Qualitätssicherung durch Bereitstellung einer umfangreichen Betreuungsdokumentation sowie regelmäßige Qualitätskontrollen (alle 6 – 8 Wochen und bei Bedarf) durch diplomiertes Pflegepersonal

  • Übertragung von pflegerischen Leistungen durch diplomiertes Pflegepersonal 

  • Konfliktmanagement zwischen dem/der PersonenbetreuerIn und dem Patienten sowie den Angehörigen

  • Unterstützung bei der Organisation einer Vertretung im Verhinderungsfall/Krankheitsfall

  • Austausch „wenn die Chemie nicht stimmt“, es sind 2 Neuvermittlungen inkludiert

  • Notrufhotline für Patienten und PersonenbetreuerInnen

 

Das Erstgespräch ist immer UNVERBINDLICH und KOSTENLOS!

icon2

Ein paar Voraussetzungen, damit der/die BetreuerIn bei Ihnen arbeiten kann, wollen wir nicht unerwähnt lassen:

  • Freie Unterkunft und Verpflegung

  • Eine separierte Schlafmöglichkeit (nicht im Zimmer der zu betreuenden Person)

  • Die Mitbenützung von Bad und WC

  • Telefon für den Notfall

Kontaktieren Sie kostenlos und unverbindlich:
Erstkontakt: Herr Oliver-Peter Obermayer unter +43-699-145 25 220

Zusätzliches Leistungsangebot

  • Weitere Qualitätskontrollen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . € 180,00

  • Servicegebühr für weitere Betreuungswechsel . . . . . . . . . . . . . . . . . . € 120,00

  • Wundmanagement für Patienten von BestCare 24:

    • Erstgespräch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . € 100,00 *

    • Wundversorgung ( ca. 60min. ) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . … € 60,00 *

    • Wundversorgung – jede weiteren 15 min . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . € 15,00 *

    • Die Einschulung der Pflegekraft oder eines Angehörigen ist . . . . . kostenlos

    • Fahrtkostenersatz innerhalb von Wien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . € 20,00

    • Fahrtkostenersatz außerhalb von Wien (bis 100 km) . . . . . . . . . . . . . € 30,00

    • Fahrtkostenersatz außerhalb von Wien (mehr als 100 km) . . . . . . . € 0,42 /1 km

* Für externe Patienten wird ein Aufschlag in Höhe von 20 % verrechnet
Alle Preise verstehen sich inkl. 20 % Ust.

 

Kontakt: DGKS Vanek Kvetoslava §64 Wundmanagement +43-699-145 25 222

Tarifinformation herunterladen