+43 699 14525220

Kostenlose Erstberatung

24h betreuung, Betreuung Wien, ,heimhilfe wien, Heimhilfe

24-Stunden-Betreuung

 

BestCare 24 ist ein seit 2007 tätiges Unternehmen im Bereich der 24h betreuung mit einer internationalen Struktur. Wir verfügen über mehrere Büros in Österreich, der Slowakei sowie Rumänien.

Durch unsere jahrelange Praxiserfahrung im Bereich der Personenbetreuung sowie der Auswahl von Personenbetreuer/innen können wir somit professioneller und rascher die Wünsche unserer Kunden erfüllen.

 

Preisbeispiel unter Annahme der Pflegestufe 3 bis 7 (Betreuung Wien, NÖ, BGLD, STMK, OÖ)

 

Monatliche Betreuungskosten

Stufe  3

Stufe 4

Stufe 5

Stufe 6

Stufe 7

Tagessatz

€ 68,00

€ 70,00

€ 73,00/ € 75,00

€ 78,00/ € 80,00

€ 84,00

Davon Honorar an Personenbetreuer/in

€ 59,00

€ 61,00

€ 63,50/ € 65,50

€ 68,00/ € 70,00

€ 74,00

Betreuungskosten pro Monat (30 Tage)

€ 2.040,00

€ 2.100,00

€ 2.190,00/

€ 2.250,00

€ 2.340,00/                2.400,00

€ 2.520,00

Sozialversicherung für 2 Betr. Für 2 Turnusse

€ 380,00

€ 380,00

€ 380,00

€ 380,00

€ 380,00

GESAMT

€ 2.420,00

€ 2.480,00

€ 2.570,00/

€ 2.630,00

€ 2.720,00/                2.780,00

€ 2.900,00

Abzüglich Pflegegeld*1

€ 451,80

€ 677,60

€ 920,30

€ 1.285,20

€ 1.688,90

Abzüglich staatl. Förderung für 2 Betreuer/ innen*2

€ 550,00

€ 550,00

€ 550,00

€ 550,00

€ 550,00

Tatsächliche Kosten für ein Monat (30 Tage)

€ 1.418,20

€ 1.252,40

€ 1.099,70/ € 1.159,70

€ 884,80/ € 944,80

€ 661,10

Eigenleistung pro Tag

€ 47,27

€ 41,75

€ 36,66/ € 38,66

€ 29,49/ € 31,49

€ 22,04

 

Die Vermittlungsgebühr beträgt

 € 570,00

 € 570,00

 € 570,00

 € 570,00

 € 570,00

 

Weiterdelegation von medizinisch – pflegerischen Tätigkeiten ab dem/der 5. Personenbetreuer/in 60,00 € inkl. Fahrtkosten innerhalb von  Wien. (Fahrtkostenersatz außerhalb von Wien € 0,42 /1 km)

Etwaige Fahrtkosten der BetreuerInnen sind nicht inkludiert und werden gesondert verrechnet. Diese liegen je nach Wohnort für Hin- und Retourfahrt zwischen € 80,00 bis € 130,00 pro PersonenbetreuerIn.

*1 Pflegegeld: Bezüglich Informationen über die Voraussetzungen verweisen wir auf http://www.sozialministeriumservice.at/site/Pflege/Pflegegeld
*2 Förderung der 24-Stunden-Betreuung

Voraussetzungen: Die Förderung kann ab 1. November 2008 bis zu € 1.100,00 bei Vorliegen von (unselbständigen) Arbeitsverhältnissen oder bis zu € 550,00 bei Vorliegen von Werkverträgen (bei selbständigen Betreuungskräften) betragen.

Einkommensgrenze: Bei Antragstellung wird das Einkommen der pflegebedürftigen Person berücksichtigt. Die Einkommensgrenze beträgt € 2.500,00 netto monatlich, wobei Leistungen wie Pflegegeld, Sonderzahlungen, Familienbeihilfe, Kinderbetreuungsgeld, Wohnbeihilfen und Unfallrenten unberücksichtigt bleiben.

Für jeden unterhaltsberechtigten Angehörigen erhöht sich die Einkommensgrenze um € 400,00 beziehungsweise um € 600,00 für behinderte unterhaltsberechtigte Angehörige.

Weitere Informationen unter: http://www.sozialministeriumservice.at/site/Pflege/24_Stunden_Betreuung

Die Vermittlungsgebühr beträgt € 570,00 und inkludiert:

  • Beratungsgespräch und Erhebung des Betreuungsbedarfs sowie der Betreuungssituation

  • Auswahl und Vermittlung von 2 qualifizierten PersonenbetreuerInnen in unseren eigenen Niederlassungen in der Slowakei und Rumänien (2 weitere Betreuungswechsel nach der Erstbesetzung sowie der Zweitbesetzung sind inkludiert)

 

Die monatlichen Betreuungskosten inkludieren:

  • Unterstützung bei der Beantragung von Förderungen

  • Qualitätssicherung durch Bereitstellung einer umfangreichen Betreuungsdokumentation sowie regelmäßige Qualitätskontrollen (alle 6 – 8 Wochen und bei Bedarf) durch diplomiertes Pflegepersonal

  • Übertragung von pflegerischen Leistungen durch diplomiertes Pflegepersonal 

  • Konfliktmanagement zwischen dem/der PersonenbetreuerIn und dem Patienten sowie den Angehörigen

  • Unterstützung bei der Organisation einer Vertretung im Verhinderungsfall/Krankheitsfall

  • Austausch „wenn die Chemie nicht stimmt“, es sind 2 Neuvermittlungen inkludiert

  • Notrufhotline für Patienten und PersonenbetreuerInnen

 

Das Erstgespräch ist immer UNVERBINDLICH und KOSTENLOS!

icon2

Ein paar Voraussetzungen, damit der/die BetreuerIn (Heimhilfe) bei Ihnen arbeiten kann, wollen wir nicht unerwähnt lassen:

  • Freie Unterkunft und Verpflegung

  • Eine separierte Schlafmöglichkeit (nicht im Zimmer der zu betreuenden Person)

  • Die Mitbenützung von Bad und WC

  • Telefon für den Notfall

Kontaktieren Sie kostenlos und unverbindlich:
Erstkontakt: Frau Silvia Gsell – Wolfsgruber unter +43-699-145 25 220

Zusätzliches Leistungsangebot

  • Weitere Qualitätskontrollen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . € 180,00

  • Servicegebühr für weitere Betreuungswechsel . . . . . . . . . . . . . . . . . . € 120,00

  • Wundmanagement für Patienten von BestCare 24:

    • Erstgespräch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . € 100,00 *

    • Wundversorgung ( ca. 60min. ) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . … € 60,00 *

    • Wundversorgung – jede weiteren 15 min . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . € 15,00 *

    • Die Einschulung der Pflegekraft oder eines Angehörigen ist . . . . . kostenlos

    • Fahrtkostenersatz innerhalb von Wien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . € 20,00

    • Fahrtkostenersatz außerhalb von Wien (bis 100 km) . . . . . . . . . . . . . € 30,00

    • Fahrtkostenersatz außerhalb von Wien (mehr als 100 km) . . . . . . . € 0,42 /1 km

* Für externe Patienten wird ein Aufschlag in Höhe von 20 % verrechnet
Alle Preise verstehen sich inkl. 20 % Ust.

 

Kontakt: DGKS Vanek Kvetoslava §64 Wundmanagement +43-699-145 25 222

Tarifinformation herunterladen