+43 699 14525220

Kostenlose Erstberatung

  • 24 Heimhilfen – Dienstleistungen der selbständigen Personenbetreuer/innen

     

    24 Heimhilfen Dienstleistungen der selbständigen PersonenbetreuerInnen

     

    • Betreuung bei der Lebensführung, Unterstützung bei der Nahrungs – und Flüssigkeitsaufnahme sowie bei der Arzneimittelaufnahme, Unterstützung bei der Körperpflege sowie beim An- und Auskleiden, Unterstützung im Falle von Mobilitätseinschränkung

    • Verabreichung von Injektionsspritzen: subcutan (z.B. Insulin), Messung von Blutdruck, Blutzuckermessung, etc.

    • Führung des Haushalts: Zubereitung von Mahlzeiten, Reinigungstätigkeiten, Wäscheversorgung, Einkaufen

    • Gesellschafterfunktion: Vorlesen, Konversation

    • Begleitung bei diversen Aktivitäten: zum Arzt, Einkaufen, Amtswege, Spaziergänge

    • Medizinisch-pflegerische Tätigkeiten (lt. schriftlicher ärztlicher Anordnung gemäß § 50b Ärztegesetz und § 15 Abs. 7 Gesundheits- und Krankenpflegegesetz, GuKG) Unterstützungsleistungen lt. §15 Abs. 7 GuKG dürfen nur nach schriftlicher, ärztlicher Anordnung mit Zustimmung der für die Qualitätssicherung zuständigen BestCare 24 – Fachkraft durchgeführt werden:

      • Verabreichung von Arzneimitteln

      • Anlegen von Bandagen und Verbänden

      • Einfache Wärme- und Lichtanwendungen

      • Verabreichen von subcutanen Injektionen wie z.B. Insulin und blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln

      • Blutentnahme aus der Kapillare zur Bestimmung des Blutzuckerspiegels mittels Teststreifen

    Die Betreuung erfolgt durch 2 Betreuungspersonen, welche in einem 2 – 3-Wochen-Rhythmus wechseln. Dies erleichtert den Aufbau einer persönlichen Beziehung und bietet die Möglichkeit zur Schaffung eines persönlichen Vertrauensverhältnisses.