Die 24-Stunden-Betreuung hat erhebliche Vorteile! -Ing. Katarina Ruzickova von BestCare 24 erklärt warum:

„Die 24-Stunden-Betreuung ist nicht nur die beste Entlastung für Familien und Angehörige, sondern auf lange Sicht auch für das Land Wien und den Bund“, so die Geschäftsführerin von BestCare 24 Frau Ing. Katarina Ruzickova.

Das untermauern auch die 2018 veröffentlichten Zahlen des Zentrums für Verwaltungsforschung (KDZ): Dabei soll es sich um eine Summe von 530 bis 650 Millionen Euro handeln, die den Städten und Gemeinden (ohne Wien) durch den Entfall des Pflegeregresses entgehen. Wien selbst rechnet mit 111 Millionen Euro. Die „erwartete stärkere Nutzung von Pflegeheimen“ sei dabei noch gar nicht eingerechnet. KDZ-Geschäftsführer Peter Biwald verweist auf eine Studie des Fiskalrats. Dieser rechnet bis 2030 mit einer Steigerung der Pflegegesamtkosten um 4,4 bis 6,2 Prozent jährlich. Während das Pflegegeld, für das der Bund zuständig ist, zwischen 2,5 und 5,2 Prozent pro Jahr steigen dürfte, werde die Zunahme der von Ländern und Gemeinden zu finanzierenden Nettoausgaben für Heime und die mobile Hilfe zwischen 5,8 und 7,8 Prozent pro Jahr (bis 2030) betragen.

BestCare 24 – Vorreiter höchster Pflegestandards

Aufgrund der zunehmenden Zahl zu betreuender Menschen hat sich in den vergangenen Jahren in Österreich ein leistbares Dienstleistungssystem an qualitativ hochwertiger 24-Stunden-Betreuung entwickelt. Strenge Standes- und Ausübungsregeln sollen dabei eine konsequente Steigerung der Qualität in der selbständigen 24-Stunden-Betreuung ermöglichen. Neben diesen Standards wird derzeit in Kooperation zwischen Sozialministerium und WKÖ an einem Qualitätssiegel für Vermittlungsagenturen gearbeitet. Das Gütesiegel erfüllt den Zweck, Wildwuchs bei Agenturen einzudämmen, unseriöse Unternehmen aus dem Markt zu verdrängen und Kunden mehr Sicherheit und Transparenz zu bieten.

BestCare 24 übernimmt hier eine Vorreiterstellung, da jene Richtlinien, die von der WKÖ nun mit dem Gütesiegel als Leitsatz für gute Betreuung gesetzlich verankert werden sollen, seit der Gründung von BestCare 24 in der Unternehmensphilosophie verwurzelt sind.

„Unseriöse Betreuung fällt über kurz oder lang auf das Unternehmen selbst zurück. Hervorragende Pflege beginnt hingegen bei der Besetzung eines hochqualifizierten Teams. Durch eigene internationale Strukturen aus dem Bereich Recruiting  und Pflege unterbindet das Team von BestCare 24 das Zusammenarbeiten mit unseriösen Subagenturen und sichert durch laufende Qualitätskontrollen auch zukünftig höchste Pflegestandards für die Betreuenden.“ so Ruzickova und weiters, „Jeder Moment im Leben eines Menschen ist kostbar und wertvoll und auch im späten Alter sollte jeder Pflegebedürftige nur die beste Betreuung erhalten. Mit einer qualitativen Pflegebetreuung von BestCare 24 versuchen wir dies in einem vertrauten Umfeld zu ermöglichen“.

 

Facebook:   BestCare 24 GmbH

Google+:    BestCare 24 GmbH