Frau Weiß mit Pflegerin Ivana beim Interview mit Best Care 24

„BestCare und meine zwei Mädels sind das Beste was mir passieren konnte“

Spittal an der Drau, April 2008

Frau Weiß tanzt schon seit Kindertagen für ihr Leben gerne. „Frau Weiß sagt immer: Wenn sie nicht mehr tanzen kann, dann lebt sie nicht mehr richtig!“, zitiert die Pflegerin Ivana lachend die Hochbetagte. „Ja da hat Ivana recht, aber ohne sie würde das sowieso nicht mehr gehen.“

Denn vor dem Beginn der 24-Stunden-Betreuung traute sich Frau Weiß trotz der Freude am aktiven Leben immer weniger aus dem Haus. Zu riskant erschien es ihr, am Weg nach Hause zu stolpern oder am Abend noch alleine unterwegs zu sein. „Die Tanzabende endeten meistens dann, wenn es schon finster wurde, wissen Sie. Da fühlte ich mich nimmer sicher. Als ältere Person ist man doch auf g’wisse Art ausgeliefert“.

Ihre gewohnte Umgebung mit ihren jahrelangen Freundinnen und Bekannten wollte Frau Weiß ebenfalls nicht missen. Eine Betreuung daheim lag daher Nahe. Nach dem Umhören bei ihren Bekannten und guten Rezession für BestCare 24 entschied sich die Seniorin für die 24-Stunden-Betreuung. Seit 6 Jahren sind nun Ivana, ihre Kollegin Monika, ein wichtiger Bestandteil des Lebens der Pensionistin. „Ich will ja ned Werbung machen, aber BestCare und meine zwei Mädels sind das Beste, was mir passieren konnte.“

SlovakiaHungaryRomania